Quinoa Orangen Frühstück

Gesund soll es sein und schmecken soll es. Dieser Satz kommt zustande, wenn man Lust auf ein süßes Frühstück hat und der Verstand, der vorgibt alles viel besser zu wissen, mitredet.

Wie viele Ergebnisse bringen Internetsuchmaschinen am 16. Februar 2017 zu diesem Satz?

Google: 6,33 Mio Ergebnisse
Bing: 2,55 Mio Ergebnisse
DuckDuckgo: Diese Suchmaschine ist so diskret, dass sie mir nicht sagt, wie viele Ergebnisse sie hat.

Ich bin wohl nicht alleine mit meiner Vorstellung von einem guten Essen…

Quinoa Orangen Frühstück: Ab heute zeigen alle Suchmaschinen ein Ergebnis mehr für den kombinierten Suchbegriff: Gesund soll es sein und schmecken soll es.

Rezept Quinoa Orangen Frühstück

Zutaten

für eine kleine Portion/eine große Portion

50 ml Quinoa / 70 ml Quinoa
50 ml Wasser / 70 ml Wasser
50 ml Orangensaft / 70 ml Orangensaft frisch gepresst

2 El Joghurt / 3 El Joghurt

Haselnüsse
Kürbiskerne
Ahornsirup
Granatapfelkerne

Zubereitung

Quinoa mit Wasser und Saft aufkochen und in ca 20 Minuten bei milder Hitze fertig garen. Am besten einen etwas größeren Topf nehmen, denn die Flüssigkeit schäumt recht stark.

Danach lässt man das gekochte Quinoa handwarm abkühlen, mischt Joghurt, Ahornsirup nach Geschmack, Nüsse und Granatapfelkerne darunter.

leere Schale mit Quinoa Orangen Frühstück
Quinoa Orangen Frühstück
Blog Jutta Hofmann

Ersetzt man den Joghurt durch Kokosmilch-Joghurt erhält man eine vegane Variante des Quinoa Orangen Frühstücks.

Zusätzlich kann man eine halbe Vanillestange mitkochen, denn so bekommt der Brei schon eine gewisse „Grundsüße“ ohne, dass Zucker oder ein anderes Süßungsmittel verwendet wird.

Ganz viel Information über Quinoa gibt es auf www.quinoa.info.

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.