Mit mir kochen

Für Euch kochen

Ein neues gemeinsames Menü von Jutt-ah! und Chef Gebhard Baur gibt es am 25. Januar 2019 um 19:00 Uhr in der Alten Stadtmühle Schopfheim.
Einmalig,nur an diesem Abend gibt es folgendes Menü

Grüne Petersiliensuppe mit zarten Sellerienocken

Wolfsbarschfilet auf Feldsalat mit einem Hauch Knoblauch
(Weiße Champignons auf Feldsalat mit einem Hauch Knoblauch)

Rosmarin-Poularde, dazu Olivenrisotto und Blattspinat
(gegrillter Ziegenkäse mit Olivenrisotto und Blattspinat)

Pochierte Birne mit Matcha-Schoko-Mousse und Ingwer

Preis pro Person: 39,00 €

Für die Reservierung: 07622/6733322

Und so geht es weiter!
Klickt mal auf den Link!

Das war das Sylvester Menü im Restaurant „Alte Stadtmühle“, Schopfheim, mit Küchenchef Gebhard Baur und Jutta hier vom Blog.

Thunfisch Variation
Sashimi, Sushi, Vitello tonnato

Stangensellerie Apfel Suppe
geräucherte Ente

Roter Mangold Risotto
Rosmarin Garnelen Spies

Quitten Sorbet mit Granatapfel Sekt

Reh von Keule und Rücken
Mandarinen Couscous und Zuckerschoten

Orangen Gratin mit Eiswein Sabayon
Zimt Eisparfait

 

Mit mir kochen

Kulinarische Einstimmung Burgund

Meine aktuellen Kochkurse bei der VHS Schopfheim:

Termine für 2019 sind demnächst online!

Vergangene Events

Klimafreundlicher Rührkuchen

Am 11. September 2018 um 15:30 Uhr war ich im Kochstudio, Halle 4, der Baden Messe Freiburg. Es gab einen klimafreundlichen Blechkuchen, dazu gab es verschiedene Leckereien und Tipps, wie sich jeder klimafreundlicher ernähren kann. Danke an alle, die mit dabei waren!

Rezept: Klimafreundlicher Blechkuchen mit Leckereien

Zutaten: Klimafreundlicher Blechkuchen
240 g Dinkelmehl oder Emmermehl
200 g Brauner Zucker
1 Tl Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
3 Eier
240 g Sahne

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen oder auf 160°C, falls der Backofen ein Umluftprogramm hat.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Alle trockenen Zutaten miteinander mischen. Die Eier verquirlen und mit der Sahne mischen. Mit einem Rührlöffel die Ei-Sahnemischung unter die Mehlmischung geben. Sorgfältig unterarbeiten.

Der Teig kann auf einem Blech gebacken werden (kurze Backzeit, ca. 25 Minuten) oder in einer Springform oder auch in einer kleinen Kastenform (längere Backzeit).

Bratapfel auf die Schnelle
Zutaten:
Äpfel (auch angeschlagene Äpfel lassen sich hier gut verwenden)
Zucker
Zimt, Sternanis, Nelke, Vanilleschote, (Rumrosinen – wer mag:-))
geröstete Mandelblättchen, oder Haselnüsse/Walnüsse aus der Region
wenig Butter

Zubereitung:
Die Äpfel schälen, entkernen, schadhafte Stellen entfernen und in Scheiben schneiden.
Zucker in der Pfanne schmelzen, leicht bräunen, Äpfel dazu geben und unter rühren schmoren lassen, Die Gewürze dazu geben, Die gerösteten Mandelblättchen und etwas Butter untermischen.

Eierlikör-Kokoscreme
Zutaten:
ca. 2 Esslöffel Eierlikör
120 g Joghurt auf der Basis von Kokosmilch

Zubereitung:
Eierlikör und Kokosjoghurt miteinander mischen.

Apfeltee
Die Apfelschalen, Gewürze vom Bratapfel Rezept nach Wunsch und das Kernhaus der Äpfel in eine Teekanne geben. Mit kochendem Wasser aufgießen, abdecken und ca. 10 Minuten ziehen lassen.