Gofio – Kanarisches Frühstück

Gofio“ ist der Name, den die Guanchen auf den Kanaren geröstetem und dann in kleinen Steinmühlen gemahlenem Korn gaben. Die Mischung besteht traditionell aus Gerste, Weizen und Mais.
Diese geröstete Getreidemischung war einst die eiserne Ration, die jede Familie im Haus bereithielt, um bei Belagerungen, Missernten und Hungersnöten zumindest vom Verhungern verschont zu bleiben. Heute wird sie zum Frühstück gegessen. Sie findet sich auch in Süßspeisen, Eis, Keksen oder in herzhaften Gerichten wieder.

Wir haben diese gesunde Mischung aus unserem La Gomera Urlaub als kulinarisches Souvenir mitgebracht. Sie wurde immer mehr nach hinten im Schrank geschoben – Ihr kennt das sicher – bis der Entschluss kam: Jetzt probiere ich aus, was alles im „Guanchen-Korn“ steckt ….

https://www.kanarische-lebensart.net/gofio/gofio.html
https://www.teneriffa-news.com/rezepte-kueche/gofio-kanarisches-allzweck-mehl_9605.html

Rezept Gofio Frühstück

Zutaten

4 Teelöffel Gofio
Saft einer kleinen Orange
1 Teelöffel Ahornsirup
2-4 Esslöffel Joghurt
frisches Obst, z.B. Granatapfel, Orangen, Beeren

Zubereitung

Die Orange auspressen und den Saft langsam mit einer Gabel unter das trockene Gofio rühren. Dann kommt Naturjoghurt dazu und je nach Wunsch mit Ahornsirup abschmecken. Die frischen Früchte auf den Gofio Brei geben.

Natürlich kann auch mehr Gofio verwendet werden, wenn man eine festere Konsistenz des Breis bevorzugt.

Zutaten für Gofio Frühstück
Gofio Frühstück mit Granatapfel
Blick auf Gofio Frühstück von Oben
Blog Jutta Hofmann

Gofio schmeckt auch in Milch angerührt und mit Zimt und Honig abgeschmeckt. Mit viel Milch ist es ein nahrhafter Shake oder mit wenig Milch ein Brei, der lange satt macht. Ein oder zwei Teelöffel im Kaffee verwandeln die Tasse am Morgen in ein kleines, schnelles Frühstück mit einem Hauch von Urlaub…

Quinoa Orangen Frühstück

Gesund soll es sein und schmecken soll es. Dieser Satz kommt zustande, wenn man Lust auf ein süßes Frühstück hat und der Verstand, der vorgibt alles viel besser zu wissen, mitredet.

Wie viele Ergebnisse bringen Internetsuchmaschinen am 16. Februar 2017 zu diesem Satz?

Google: 6,33 Mio Ergebnisse
Bing: 2,55 Mio Ergebnisse
DuckDuckgo: Diese Suchmaschine ist so diskret, dass sie mir nicht sagt, wie viele Ergebnisse sie hat.

Ich bin wohl nicht alleine mit meiner Vorstellung von einem guten Essen…

Quinoa Orangen Frühstück: Ab heute zeigen alle Suchmaschinen ein Ergebnis mehr für den kombinierten Suchbegriff: Gesund soll es sein und schmecken soll es.

Rezept Quinoa Orangen Frühstück

Zutaten

für eine kleine Portion/eine große Portion

50 ml Quinoa / 70 ml Quinoa
50 ml Wasser / 70 ml Wasser
50 ml Orangensaft / 70 ml Orangensaft frisch gepresst

2 El Joghurt / 3 El Joghurt

Haselnüsse
Kürbiskerne
Ahornsirup
Granatapfelkerne

Zubereitung

Quinoa mit Wasser und Saft aufkochen und in ca 20 Minuten bei milder Hitze fertig garen. Am besten einen etwas größeren Topf nehmen, denn die Flüssigkeit schäumt recht stark.

Danach lässt man das gekochte Quinoa handwarm abkühlen, mischt Joghurt, Ahornsirup nach Geschmack, Nüsse und Granatapfelkerne darunter.

leere Schale mit Quinoa Orangen Frühstück
Quinoa Orangen Frühstück
Blog Jutta Hofmann

Ersetzt man den Joghurt durch Kokosmilch-Joghurt erhält man eine vegane Variante des Quinoa Orangen Frühstücks.

Zusätzlich kann man eine halbe Vanillestange mitkochen, denn so bekommt der Brei schon eine gewisse „Grundsüße“ ohne, dass Zucker oder ein anderes Süßungsmittel verwendet wird.

Ganz viel Information über Quinoa gibt es auf www.quinoa.info.